Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen des EMS for you Studios mit seinen Mitgliedern. Abweichende Geschäftsbedingungen des Mitglieds finden keine Anwendung.

Mitgliedschafts – Bedingungen

1. Schriftformerfordernis

Änderungen, Ergänzungen oder mündliche Vereinbarungen dieser Mitgliedschaft gelten nur dann, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.

2. Laufzeit / Kündigung

Die vereinbarte Laufzeit verlängert sich entsprechend der Laufzeit der jeweils abgeschlossenen Mitgliedsvereinbarung, maximal jedoch um 24 Monate, falls nicht mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende vor dem Mitgliedschaftsende gekündigt wurde. Während der 12-wöchigen Probezeit muss spätestens 10 Wochen nach dem Tag der Anmeldung gekündigt werden. Die Kündigung bedarf immer der Schriftform.

3. Ruhezeiten

Bei Krankheit, Schwangerschaft oder Bundeswehreinsatz kann die Mitgliedschaft auf Antrag (Telefon, E – Mail, Postweg) über einen vereinbarten Zeitraum ausgesetzt werden (ab 4 Wochen möglich). Dies muss dem EMS for you Studio mindestens eine Woche vor dem auszusetzenden Monat bekannt sein. Anträge, die später eingehen, können leider keine Berücksichtigung mehr finden. Die ausgesetzten Monate werden an das Ende der Mitgliedschaft angehängt. Sonstige Ruhezeiten (zum Beispiel Urlaub) können auf Basis einer Gutschrift beantragt werden, d. h. der Ruhemonat wird im Voraus per Lastschrift abgebucht, das Mitglied erhält jedoch für den ausgesetzten Monat eine Trainingsgutschrift im gleichen Umfang der Ruhezeit (max. 2 Monate im Jahr mit Trainingsgutschriften möglich). Der Antrag muss mindestens eine Woche vor dem ausgesetzten Monat dem EMS for you Studio bekannt sein (Telefon, E – Mail, Postweg). Diese Gutschrift ist jederzeit einlösbar (nur ganze Monate möglich). Diese Gutschrift ist auch auf dritte übertragbar. Die Kündigungsfrist der bestehenden Vereinbarung wird hierdurch nicht berührt.

4. Terminabsage

Die Absage eines vereinbarten Trainingstermins muss mindesten 24 Stunden vorher erfolgen. Sollte innerhalb von 24 Stunden keine Terminabsage erfolgen, verfällt der Termin bzw. ist kostenpflichtig. Sollte das Mitglied die Trainingseinheit pro Woche (Montag bis Samstag) einmal nicht einhalten können, besteht die Möglichkeit diese Einheit in einer der anderen der drei Wochen (Montag bis Samstag) des Monats nach Absprache mit dem EMS for you Studio zu verschieben (dies ist nur für eine Einheit pro Monat möglich).

5. Änderungen

Adressänderungen bzw. Änderungen der Bankverbindung sind dem EMS for you Studio unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Entstandene Kosten auf Grund verspäteter Angaben gehen zu Lasten des Mitglieds.

6. Entrichtung der Mitgliedsbeiträge

Der Monatsbeitrag ist jeweils im Voraus bis spätestens zum 3. Werktag des laufenden Monats fällig. Kommt das Mitglied mit zwei oder mehr Monatsbeiträgen in Verzug (bzw. wenn das SEPA Lastschriftverfahren aus Verschuldung des Mitglieds nicht durchführbar ist), werden sämtliche Beiträge zum nächstmöglichen Kündigungstermin sofort zur Zahlung fällig. Das weitere Training ist bis zur vollständigen Bezahlung nicht gestattet.

7. Außerordentliche Kündigung der Mitgliedervereinbarung

Bei Umzug außerhalb eines Radius von 30 km (Verlegung des Hauptwohnsitzes) besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gegen Vorlage einer Anmeldebescheinigung des neuen Wohnortes als Ersatzwohnsitz. Für eine zeitlich begrenzte Sportuntauglichkeit findet unsere Ruhezeiten – Regelung (Punkt 3) Anwendung.

8. Leistungs – und Trainingsangebot

Der Mitgliedsbeitrag umfasst ein einmal wöchentliches Personal Training ( EMS Training, TRX® Suspension Training, TRX® Rip Training, Dynamax Training) mit dem Trainingsgerät miha bodytec II. Das Training erfolgt nach Terminabsprache mit dem EMS for you Studio. Das Mitglied hat keinen Anspruch auf einen festen Personal Trainer. Das Training kann auch mit mehreren Mitgliedern zeitgleich stattfinden.

9. Beitragsanpassungen

Während der Erstlaufzeit der Vereinbarung erfolgt keine Beitragserhöhung. Nach Ablauf der Erstlaufzeit richtet sich der aktuelle Beitrag nach den zu diesem Zeitpunkt laufenden Tarifen. Erhöhungen und Beiträge in den Verlängerungsperioden werden dem Mitglied rechtzeitig schriftlich bekannt gegeben. Diese gelten als genehmigt, wenn das Mitglied nicht schriftlich widerspricht. Das Mitglied muss den Widerspruch nach Bekanntgabe der Beitragserhöhung per Einschreiben an das EMS for you Studio absenden. Gültig ist der Tag des Poststempels. Ändert sich der gesetzliche Mehrwertsteuersatz, so ändert sich auch der monatliche Beitrag entsprechend.

10. Hausordnung / Betriebsferien

Die Hausordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung ist Bestandteil der Mitgliedschaftsbedingungen. Das Mitglied erhält bei der Anmeldung eine Ausfertigung der Hausordnung in der derzeit gültigen Fassung. Das Mitglied erklärt, die in der Hausordnung enthaltenen Regeln jederzeit zu beachten. Das EMS for you Studio behält sich pro Jahr max. 7 Tage Betriebsferien (zum Beispiel Renovierungsmaßnahmen) vor, ohne dass davon die Beitragspflicht berührt wird.

11. Teilwirksamkeit

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck so weit wie möglich verwirklicht.

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.